Unser Umgang mit dem Coronavirus:

Unser Gemeindeleben ist durch die aktuellen Maßnahmen gegen eine zu schnelle Verbreitung des Coronavirus stark eingeschränkt. Alle Gottesdienste und Gemeindeveranstaltungen fallen mindestens bis zum 19.4. aus. Erworbene Karten für die Passionsspiele können an der jeweiligen Ausgabestelle zurückgegeben und erstattet werden. Das Gemeindeamt ist für den Besucherverkehr geschlossen. Gleiches gilt für die Räume der Friedhofskapelle Kantstraße. Trauerfeiern können derzeit nur eingeschränkt und im Freien stattfinden.

Die Konfirmationen sind verschoben worden. Die neuen Konfirmationstermine sind wie folgt festgelegt worden:

Bezirk Nord, Pfr. Bartelheimer: 13.09. und 20.09.2020, jeweils 10:00 Uhr, Ebbergkirche

Bezirk Mitte, Pfr. Braun: 04.10.2020, 10:30 Uhr, Ebbergkirche

Bezirk Süd, Pfr. Neuser: 20.09.2020, 11:00 Uhr Christuskirche.

Taufen und Trauungen müssen derzeit verschoben werden. Die Betroffenen werden persönlich angesprochen. Die Feier der Goldkonfirmation wird auf das nächste Jahr verschoben.

Aber wir wollen im Kontakt miteinander bleiben. Die GemeindeSchwestern unterstützen das Angebot der Stadt, für in der jetzigen Situation hilfsbedürftige Menschen z.B. Einkäufe zu erledigen. Die Pfarrer und die Pfarrerin bleiben telefonisch oder per Mail erreichbar.

Wir möchten nach Möglichkeit kleine Botschaften an Sie senden, die uns helfen zu begreifen, dass wir, auch wenn wir uns nicht von Angesicht zu Angesicht treffen können, eine Gemeinschaft sind, die aneinander denkt und füreinander betet.

Die christlichen Kirchen laden in diesen Tagen ein zum Gebet in ökumenischer Verbundenheit. Das Vater unser um 19.30 als unser gemeinsames Gebet. Und für jeden dazu das, was bewegt .

Und als sichtbares Zeichen: Eine Kerze im Fenster, dass andere es auch sehen können. Unsere Hoffnung, unser Vertrauen als Christen in dieser Zeit.

Einige Kinder haben Bilder gemalt zu Themen, die sie zur Zeit beschäftigen. Klicken Sie dazu bitte auf die Rubrik "KiTas".