AKTUELLES

wer sind wir?

gemeinde vor ort

Hier finden Sie Informationen zu den Kirchen und Bezirken unserer Gemeinde, sowie den Ansprechpartner/innen und regelmäßigen Terminen.

kirchliche angebote und amtshandlungen

gemeindebrief

 
Kindergottesdienste finden zur Zeit noch nicht statt.

Wir bitten dringend um Einhaltung der nachfolgenden Hygienemaßnahmen zum Schutz vor einer Coronainfektion:  

  • Jeder Besucher muss beim Betreten des Kirchengeländes eine FFP2-Maske tragen und darf sie erst ablegen, wenn er das Kirchengelände wieder verlassen hat. Ohne Schutzmaske ist der Einlass in die Kirche untersagt. Eine einfache Alltagsmaske ist nicht zulässig.
  • Jeder Besucher muss am Eingang die Hände desinfizieren. 
  • Der Ordnungsdienst weist in einer festgelegten Reihenfolge den Besuchern die Plätze zu. Es gibt keine freie Platzwahl der Besucher. Die besondere Rückverfolgung durch einen Sitzplan wird sichergestellt.
  • Der Ordnungsdienst regelt die Reihenfolge, in der die Besucher die Kirche verlassen können.

Kreuzkirche

Gottesdienst: 10:45 Uhr
Kindergottesdienst: 10:45 Uhr

Bodelschwinghhaus

Kindergottesdienst 10:40 Uhr

Paul-Schneider-Haus

Gottesdienst: 9:45 Uhr

Christuskirche

Gottesdienst 11.00 Uhr

Ebbergkirche

 

 

.

Die Fürbitten unserer Landeskirche konnte im  digitalen Gottesdienst nicht mehr verarbeitet werden, da er  bereits vorproduziert wurde. Sie sind aktuell wichtig. Deshalb erscheinen sie an dieser Stelle auf der Homepage.

Gott, Du Freund des Friedens, aus Jerusalem, der Stadt des Friedens, und aus dem Heiligen Land hören wir Schmerzensschreie und Wehklagen. Die Spirale der Gewalt dreht sich und hat Todesopfer und Verwundete gefordert. Unschuldige Menschen leiden unter dem Ausbruch der Gewalt, den Radikale heraufbeschworen haben. Wir bitten Dich für die Opfer der fürchterlichen Gewalt, die das Land erschüttert: Heile die Wunden der Verletzten und nimm die Verstorbenen in Dein Reich auf. Wir bitten Dich für die Angehörigen der Opfer: Tröste sie, schenke ihnen Kraft, Abschied zu nehmen, und bewahre sie vor der Versuchung, ihre Trauer in Hass zu verwandeln.

Gott, Du Gott der Kinder Jakobs, als Kirche haben wir uns auf den Weg gemacht, die Treue Gottes zum jüdischen Volk zu bekennen und die Beziehung des christlichen Glaubens zum Judentum in Taten zu bezeugen.Bestürzt sehen wir, wie jüdischen Gemeinden und Gläubige Opfer antisemitischer Attacken werden.Auch jetzt werden sie wieder als Verantwortliche für die Gewalt im Heiligen Land hingestellt.Wir bitten Dich für die jüdischen Gemeinden und ihre Mitglieder, dass sie ohne Diskriminierung und Bedrohung in Deutschland leben und ihren Glauben bezeugen können. Wir bitten Dich für alle, die sich gegen den wachsenden Antisemitismus wenden: Bestärke sie in ihrem Engagement. Fürbitte für alle, die sich für Begegnung und Versöhnung in Israel und Palästina einsetzenGott, der Du aus Feinden Freunde machst,es wird immer schwieriger, über die Grenzen hinweg Begegnungen zwischen Menschen in Israel und Palästina zu ermöglichen. Menschen, die die realen Mauern und die Mauern in den Köpfen überwinden wollen, werden als Verräter hingestellt. Dabei braucht das Heilige Land keine Raketen und Bomben, sondern den Willen, aufeinander zuzugehen und Hass in Liebe zu verwandeln. Wir bitten Dich für alle in Israel und Palästina, die nicht an Hass und Gewalt glauben: Lass sie nicht ermüden in ihrem Mut, die Mauern der Trennung zu überspringen. Wir bitten Dich für alle Menschen in Israel und Palästina: Nicht der Hass möge ihre Herzen erfüllen, sondern die Bereitschaft, aufeinander zuzugehen und Kompromisse zu schließen. Amen.

 

Scroll to Top